Karrierechancen bei Möbel Klinkhamels

Historie

1932 Gründung der Fa. Möbel Klinkhamels durch Johann Klinkhamels, Schreinermeister, in Viersen - Boisheim. Bis 1947 hauptsächlich Herstellung von Möbeln aller Art.
1948 Ausbau der Geschäftsräume.
1950 Eröffnung der 1. Filiale in Viersen auf der Dülkenerstr. 24 (heute: Einrahmungen Binder).
1956 Neubau in Boisheim, zweigeschossig, jetzt ca. 400 qm Geschäftsfläche .
1961 Neubau in Viersen bei Mönchengladbach, Dülkenerstr. 19 (heute: Cafe am Amtsgericht), Ausdehnung auf 700 qm Fläche.
1967 Umbau des Geschäftshauses 'Kalder' zum Möbelhaus. Die Gesamtgeschäftsfläche beträgt jetzt 1.200 qm.
1975 Neubau in Viersen an der Kanalstr./Ecke Gerberstr. Lager-und Austellungsfläche beträgt jetzt 3.500 qm.
1982 Errichtung von Haus 2 an der Kanalstrasse, hierdurch Vergrösserung der Betriebsfläche auf 6.500 qm. Die Fa. Möbel Klinkhamels feiert 50-jähriges Jubiläum.
1990 Erweiterungbau mit Brückenverbindung zwischen Haus 1 und Haus 2 an der Kanalstraße. Gleichzeitig Eröffnung des Mitnahme - Marktes 'klinki'.
2000 Ergänzungsbau an der Kanalstrasse auf ca. 15.000 qm. Errichtung eines neuen Eingangsbereiches. Innenausbau wird komplett erneuert.
2000 Im November Neueröffnung.
2006 Der Mitnahmemarkt 'klinki' für den Bereich junges Wohnen und die Geschenkboutique werden um 50% vergrößert und nach kompletter Neugestaltung wiedereröffnet.
2007 Neueröffnung Küchenwelt. Eines der größten Küchenstudios in NRW mit über 100 Küchen.
2010 Neueröffnung der internationale Livestyle-, Kolonial- und Landhausabteilung auf über 450 m².
2010 Klinki-Mitnahmemarkt feiert 20-jähriges Jubiläum!
2012 Möbel Klinkhamels feiert 80-jähriges Jubiläum!
2012 Neueröffnung große Lampen und Leuchten- und Teppich-Abteilung.
2013 Komplettumbau der Esszimmer-, Büromöbel- und Garderoben-Abteilung.